Die Souvenirs des Herrn X

Ein Film von Arash T. Riahi

A/D 2004, Dolby Stereo, 35mm, 1:1,85, 98 Min., Deutsch

Synopsis

DIE SOUVENIRS DES HERRN X ist eine Hommage an Amateurfilmer, ihren Traum vom Film und den Wunsch, im Unspektakulären des Alltäglichen das Besondere zu finden. Arash T. Riahi sammelt Super 8 Filme auf dem Flohmarkt und begibt sich auf die Suche nach ihrem Urheber. Dabei entdeckt er eine Subkultur mit ihren eigenen Regeln, Wettbewerben und einer großen Liebe zum bewegten Bild.

 

Große Gefühle in knallbunten Farben: Das Leben ist ein Film!

Credits

Regie, Buch, Schnitt:

Arash T. Riahi

 

Kamera:

Marco F. Zimprich

 

Ton:

Bernhard Schmid

 


Produktionsleitung:

Markus Glaser

 

Produzenten:

Nikolaus Geyrhalter

Markus Glaser

Michael Kitzberger

Wolfgang Widerhofer

Peter Stockhaus

 

Produktion:

NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Peter Stockhaus Filmproduktion

 

Mit Unterstützung von:

ORF Film/Fernsehabkommen

ARTE

Filmförderung Hamburg

BKA Kunst

Filmfonds Wien

MEDIA

Preise

Chicago International Filmfestival
Silver Plaque for best documentary
Chicago International Filmfestival (2004)

Festivals

Saarbrücken (2005)
Rotterdam (2005)
Köln (2005)
Buenos Aires (2005)
New York Tribeca (2005)
Brüssel (2005)
Amsterdam (2005)
Pecs (2005)
Maribor (2004)
Sevilla (2004)
Diagonale, Festival des österreichischen Films, Graz (2004)
Karlovy Vary (CZ) (2004)
Umea (2004)
Hamburg (2004)
Chicago (2004)

mit Unterstützung von

ORF_FFAbkommen_WS
arte
filmfoerderung_hamburg
Bundeskanzleramt_Ö_WS
FFW_Web 3
media

Produktion

ngf
PSF