Abendland

Ein Film von Nikolaus Geyrhalter
A 2011, 90 Min.
Dolby Digital, HD CAM/35mm, 16:9
Fertiggestellt

Synopsis

Ein Filmpoem über einen Kontinent bei Nacht, eine verdämmernde und gleichzeitig hoch-angespannte Kultur, ein “Abendland”, das sich - oft etwas selbstbesessen - als Gipfelpunkt der menschlichen Zivilisation sieht und gleichzeitig als Dienstleistungsgesellschaft sehr pragmatisch vor sich hin wuchert: Nikolaus Geyrhalter sieht sich um in einem Paradies, in dem das Beschützen auf ganz verschiedene Weise verstanden wird.

 

Nachtarbeit gegen selbstvergessene abendliche Ablenkung, Geburt und Tod, Fragen, die im Halbdunkel einer Antwort harren, Sprachengewirr, Nachrichtenroutine und politische Verhandlungen - dies alles in Bilder gefasst, auf deren Detail-Reichtum man sich einlassen muss.

 

Je länger man ein Wort ansieht, desto ferner sieht es zurück: ABENDLAND.

 

Credits


Regie und Kamera:

Nikolaus Geyrhalter

 

Schnitt und Dramaturgie:

Wolfgang Widerhofer

 

Buch:

Wolfgang Widerhofer

Nikolaus Geyrhalter

Maria Arlamovsky

 

Ton:

Lea Saby

Hjalti Bager-Jonathansson

Andreas Hamza

Lenka Mikulova

Nicolas Joly

Ekkehard Baumung

 

2nd Unit Kamera:

Oliver Schneider

 

Kamerassistenz:

Oliver Schneider

Christoph Grasser

Engelbert Obex

Christoph Steiner

Gerald Piesch

Sebastian Arlamovsky

 

Weitere Kamera:

Matthias Halibrand

 

Projektentwicklung und Recherchen:

Maria Arlamovsky

 

Recherchen und Aufnahmeleitung:

Lucy Ashton

Patricia Rütten-Fuster 

 

Setaufnahmeleitung:

Lucy Ashton

Philipp Mayrhofer

Palo Pekarcik

Patricia Rütten-Fuster

Alessandra Cardone

Anja Grüner

Bryan Carter

José Martos

Wanda Traeger

Valentina Frigerio

Olimpia Pietrangeli

Nathalie Rendevski Savaricas

 

Sound Mixing:

Ingo Holub

Sabine Maier

 

Sound Design:

Daniel Fritz

 

Filmgeschäftsführung:

Markus Glaser

 

Produktionsleitung:

Michael Kitzberger

Produzenten:

Nikolaus Geyrhalter

Markus Glaser

Michael Kitzberger

Wolfgang Widerhofer
 

Produktion:

NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

 

Mit Unterstützung von:

Österreichisches Filminstitut

Filmfonds Wien

in Koproduktion mit:

ORF Film/Fernsehabkommen

ZDF/3sat

Download

Alle herunterladbaren Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne Einverständniserklärung der Produktionsfirma ausschließlich im Zusammenhang mit dem Film verwendet werden.
© Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Jetzt sehen

online

bei Flimmit

DVD

bei Hoanzl

online bei iTunes
DVD bei Amazon


Preise

Preis für Beste künstlerische Montage Dokumentarfilm 2010/2011, Diagonale (2011)
Nominierung: Bester Dokumentarfilm, Österreichischer Filmpreis (2012)
Millennium Award, Planete Doc Film Festival, Warschau (2011)
The Canon Cinematography Award, Honorable Mention, Planete Doc Film Festival, Warschau (2011)
Grand Prix Special Mention, Split Film Festival (2011)

Festivals

Diagonale, Festival des österreichischen Films, Graz, 2011
Split Film Festival, 2011
Milano Film Festival, 2011
Fünf Seen Film Festival, 2011
Dokufest Prizren, 2011
Sarajevo International Film Festival, 2011
Moskau International Film Festival, 2011
Isola Cinema Festival, Ljubljana, 2011
Planete Doc Film Festival, Warschau, 2011
Internationales Dokumentarfilmfestival München, 2011
Hot Docs Canadian International Documentary Festival Toronto, 2011
Visions du Réel, Nyon, 2011
MoMA's International Festival of Nonfiction Film and Media, New York, 2012


Produktion