ALPENLAND

Ein Film von Robert Schabus
A 2022, 88 min.
Fertiggestellt

Synopsis


Die Alpen sind nicht nur spektakuläre Naturlandschaft im Herzen Europas, sondern Lebensraum für 13 Millionen Menschen in acht Ländern, deren Vielzahl an Sprachen, Dialekten und Lebensweisen die kulturelle Vielfalt dieser einzigartigen Region widerspiegeln. Robert Schabus begibt sich in seinem Kinodokumentarfilm ALPENLAND mit großer Empathie und genauem Blick auf eine Reise zu Bergbauernhöfen in Österreich, kleinen Manufakturen im Dorf Premana in Italien oder in bekannte Wintersportzentren wie Méribel in Frankreich und Garmisch‐Partenkirchen in Bayern. Die Idylle trägt den Keim zu ihrer Zerstörung in sich. Der Tourismus schafft Arbeitsplätze und frisst die Natur auf, der Verkehr durchschneidet die Alpentäler, und der Klimawandel macht sich in den Alpen besonders bemerkbar. Gleichzeitig gibt es Menschen, die von der Tradition geprägt sind, einer rauen Natur seit Jahrhunderten zu trotzen, und die ihren Lebensraum nicht preisgeben wollen.
 
ALPENLAND erzählt von Menschen, deren Lebensperspektiven zwischen Ökonomie und Ökologie gegensätzlicher nicht sein könnten – und die trotz schwieriger Bedingungen eine tiefe Beziehung zu ihrer Heimat haben.

Ab 10. Juni 2022 im Kino!
 

Credits


Regie, Buch, Schnitt:

Robert Schabus

Regieassistenz:
Marie-Therese Vollmer

 

Kamera: 

Lukas Gnaiger

Ton:
Bertram Knappitsch

Dramaturgie:
Wolfgang Widerhofer

Sounddesign und Mischung:
Andreas Frei
 
Grading:
Lukas Lerperger
 
Musik:
Lukas Lauermann


Produktionsleitung:
Antonia Bernkopf

Herstellungsleitung:
Michael Kitzberger

Produzenten:

Michael Kitzberger

Wolfgang Widerhofer

Markus Glaser 

Nikolaus Geyrhalter

 

Produktion:

NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

 

Mit Unterstützung von:

Österreichisches Filminstitut 
ORF Film/Fernsehabkommen

Filmstandort Austria

Filmfonds Wien
Bayerischer Rundfunk

Land Kärnten Kultur / Carinthia Film Commission
 
Trailermusik: Lukas Lauermann, "finite distinct" vom Album "I N", (c) + (p) col legno Music GmbH, 2020; www.col-legno.com

 




 

Download

Alle herunterladbaren Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne Einverständniserklärung der Produktionsfirma ausschließlich im Zusammenhang mit dem Film verwendet werden.
© Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Jetzt sehen

JETZT in Österreich im Kino!


Preise

Special Mention: UNESCO World Heritage Dolomites Award, Trento Film Festival (2022)

Festivals

Diagonale, Festival des österreichischen Films, Graz, 2022
DOK.fest München, 2022
Trento Film Festival, 2022
u.a.


Produktion