Licht

Ein Film von Barbara Albert
A/D 2017, 97 min.
Fertiggestellt

Synopsis

Wien 1777. Die früh erblindete 18jährige Maria Theresia „Resi“ Paradis ist als Klavier-Wunderkind in der Wiener Gesellschaft bekannt. Nach zahllosen medizinischen Fehlbehandlungen wird sie von ihren ehrgeizigen Eltern dem wegen seiner neuartigen Methoden umstrittenen Arzt Franz Anton Mesmer anvertraut. Langsam beginnt Resi in dem offenen Haus der Mesmers, zwischen Rokoko und Aufklärung, im Kreise wundersamer Patienten und dem Stubenmädchen Agnes, das erste Mal in ihrem Leben Freiheit zu spüren. Als Resi in Folge der Behandlung erste Bilder wahrzunehmen beginnt, bemerkt sie mit Schrecken, dass ihre musikalische Virtuosität verloren geht...

Credits

 
Regie:
Barbara Albert

Drehbuch:
Kathrin Resetarits

frei nach dem Roman "Am Anfang war die Nacht Musik" von Alissa Walser

mit:
Maria Dragus
Devid Striesow
Lukas Miko
Katja Kolm
Maresi Riegner
Susanne Wuest
Johanna Orsini-Rosenberg
u.a.

Kamera:
Christine A. Maier

Szenenbild:
Katharina Wöppermann

Kostüm:
Veronika Albert

Maske:
Helene Lang

Ton:
Dietmar Zuson

Casting:
Lisa Oláh

Schnitt:
Niki Mossböck

Musik:
Lorenz Dangel

Hammerklavier:
Sonja Leipold

Sounddesign:
Christian Conrad

Tonmischung:
Alexander Koller

VFX:
Matthias Halibrand

Grading:
Stefan Ciupek

Koproduzenten Projektentwicklung:
Ursula Wolschlager
Robert Buchschwenter
Witcraft Szenario OG

Produktionsleitung:
Gerhard Hannak
Alexander Säidow

Herstellungsleitung:
Michael Kitzberger
Jan Müller

Produzenten:
Michael Kitzberger
Martina Haubrich
Wolfgang Widerhofer
Nikolaus Geyrhalter
Markus Glaser
Gunnar Dedio  

Produktion:
NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH
LOOKS Filmproduktionen GmbH, Deutschland

Mit Unterstützung von:
Österreichisches Filminstitut
Filmfonds Wien
ORF Film Fernsehabkommen
FISA
Land Niederösterreich
MBB
FFA
ZDF/ARTE
MDM
DFFF
Eurimages
Media
Farbfilm Verleih

Download

Alle herunterladbaren Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne Einverständniserklärung der Produktionsfirma ausschließlich im Zusammenhang mit dem Film verwendet werden.
© Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Jetzt sehen

BluRay bei Amazon
DVD bei Hoanzl
Online auf Amazon
Online bei Flimmit


Preise

Beste weibliche Nebenrolle, Beste Kamera, Beste Maske, Bestes Kostümbild, Bestes Szenenbild, Österreichischer Filmpreis (2017)
Preis für Besten Langfilm, Filmkunsttage Sachsen-Anhalt (2017)
Preis für Beste Schauspielerin, Les Arcs European Film Festival (2017)
Diagonale-Preis Schnitt: Beste künstlerische Montage Spielfilm, Diagonale, Festival des österreichischen Films, Graz (2017)
Thomas Pluch Drehbuchpreis, Diagonale, Festival des österreichischen Films, Graz (2017)
Deutscher Hörfilmpreis, (2017)

Festivals

Toronto International Film Festival, 2017
San Sebastian International Film Festival, 2017
London BFI Film Festival, 2017
Viennale, 2017
Festa del Cinema di Roma, 2017
Filmfest Hamburg, 2017
Braunschweig International Film Festival, 2017
Filmkunsttage Sachsen-Anhalt, 2017
Thessaloniki International Film Festival, 2017
Leeds International Film Festival, 2017
Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg, 2017
Heimspiel Filmfest Regensburg, 2017
Talinn Black Nights Filmfestival, 2017
Filmz, Festival des deutschen Kinos, Mainz, 2017
Les Arcs European Film Festival, 2017
Solothurner Filmtage, 2017
Göteborg International Film Festival, 2017
L'Aquila Filmfestival, 2017
u.a.


Produktion