Matter out of Place

Ein Film von Nikolaus Geyrhalter
A 2020, 100 min.
in Produktion

Synopsis


MATTER OUT OF PLACE ist ein Film über unseren Müll, der sich in den entlegensten Gegenden findet, und über die Menschen, die versuchen, ihn zu beseitigen.
 
MATTER OUT OF PLACE ist eine Bestandsaufnahme der Verbreitung menschlicher Abfälle bis in die entferntesten Plätze der Erde, und eine Beobachtung der verzweifelten Versuche, des Problems Herr zu werden. 
 
Nicht nur im Meer und an den Küsten, auch in der Arktis, im Dschungel, hoch auf den Bergen und tief in der Wüste finden sich fast überall Abfälle in unterschiedlichen Formen und Dimensionen. Mal sind es ganze Autowracks, alte Fernseher oder einfach Bauschutt, meistens aber sind es nur millimetergroße zersetzte Kunststoffpartikel - die Menschheit hat ihre Visitenkarten gründlich verteilt.

Credits


Regie & Kamera:
Nikolaus Geyrhalter

Dramaturgie:
Wolfgang Widerhofer

Schnitt:
Michael Palm

Tongestaltung:
Nora Czamler

Produktionsleitung:
Antonia Bernkopf

Herstellungsleitung:
Michael Kitzberger

Produzenten:
Nikolaus Geyrhalter
Michael Kitzberger
Wolfgang Widerhofer
Markus Glaser

Produktion:
NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Mit Unterstützung von:
Österreichisches Filminstitut
ORF Film/Fernseh-Abkommen
Filmfonds Wien
Filmstandort Austria


Produktion