Population Boom

Ein Film von Werner Boote
A 2013, 93 Min.
HD Cam/DCP
Fertiggestellt

Synopsis

Ein bekanntes Horrorszenario: 7 Milliarden Menschen auf der Erde. Schwindende Ressourcen,

giftige Müllberge, Hunger und Klimawandel eine Folge der Überbevölkerung? Wer behauptet

eigentlich, dass die Welt übervölkert ist? Und wer von uns ist zuviel?

 

Nach dem großen Kinoerfolg von „Plastic Planet“ bereist der neugierige Dokumentarist Werner Boote unseren Planeten und untersucht für POPULATION BOOM ein jahrzehntelang festgefahrenes Weltbild.

Für ihn stellt sich eine völlig andere Frage: Wer oder was treibt dieses Katastrophenszenario an? 

 

Credits

 

Regie & Buch

Werner Boote

 

Kamera

Dominik Spritzendorfer

 

Ton

Andreas Hamza

 

2. Kamera

Mario Hötschl

 

Schnitt

Emily Artmann

 

Musik

Karwan Marouf
 

Regieassistenz

Linda Hambrusch

 

2. Regieassistenz und Recherche

Myriam Loukili

 

Recherche

Anna Katharina Wohlgenannt

 

Tonmischung

Thomas Pötz

 

Tonstudio

Cosmix Studios

 

HD Postproduktion

Leiss Video Postproduction

Listo Film:Video:Effects

 

Lichtbestimmung und Farbkorrektur

Christian Leiss

Thomas Varga 

Herbert Fischer

 

Produktionsbüro

Barbara Kern

 

Produktionsassistenz

Daniela Patz 

Katharina Posch 

Claudia Wohlgenannt

 

Produktionsleitung

Michael Meisterhofer

 

Herstellungsleitung

Markus Glaser

 

Produzenten:

Markus Glaser

Michael Kitzberger

Wolfgang Widerhofer

Nikolaus Geyrhalter

 

Produktion:

NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

 

Mit Unterstützung von:

Österreichisches Filminstitut

Filmfonds Wien

ORF Film/Fernsehabkommen

Filmstandort Austria

 

Weltvertrieb:

Autlook Filmsales

 

Verleih in Österreich:

Thimfilm

 

 

Jetzt sehen

DVD

bei Hoanzl

online

bei Flimmit

DVD

at Amazon

online

bei iTunes



Preise

Preis für den grünsten Film, Green Me Filmfestival Berlin (2014)
Nominierung: Bester Schnitt, Österreichischer Filmpreis (2014)
Artistic Direction Special Award, Rome Docscient Festival (2014)

Festivals

Copenhagen International Documentary Film Festival, 2013
Max Ophüls Preis Filmfestival, 2014
Green Me Filmfestival Berlin, 2014
Diagonale, Festival des österreichischen Films, Graz, 2014


Produktion