Raus aus dem Korsett!

Ein Film von Beate Thalberg
A/D 2018, 52 min.
in Entwicklung

Synopsis


Drei Frauen und ihr Weg zum Wahlrecht

Deutschland und Österreich zwischen 1880 und 1919: Eine Gruppe Frauen riskiert alles, um für Selbstbestimmung, fairen Lohn und ihr Wahlrecht zu kämpfen. Sie haben keine Vorbilder und machen alles irgendwie zum ersten Mal.

Die deutsche Revolutionärin Clara Zetkin, die Österreicherin Adelheid Popp aus der Arbeiterbewegung und die Pionierin des bürgerlichen Lagers, Hildegard Burjan, setzen ihre Reputation und ihre Zukunft aufs Spiel im Kampf für eine gerechtere Welt. Sie werden ausgelacht, verstoßen, verhaftet. Doch das wirft sie nicht zurück. 1919 haben sie in Österreich und Deutschland das Wahlrecht für alle Frauen durchgesetzt.

100 Jahre später zeigt dieser Film, wie diese drei mutigen Frauen das vollbracht haben – zwischen Wut und Verzweiflung, Abenteuerlust und Kalkül. Filmisch entdecken wir einen neuen gesellschaftlichen Kontinent, mitgerissen von drei faszinierenden Persönlichkeiten, die heute noch ein Vorbild sind – für Frauen und Männer.

Credits

Buch & Regie:
Beate Thalberg

Kamera:
Matthias Grunsky

Ton:
Eva Hausberger

Schnitt:
Karin Hammer

Produktionsleitung:
Veronika Hraby

Produzenten:
Markus Glaser
Wolfgang Widerhofer
Michael Kitzberger
Nikolaus Geyrhalter

Produktion:
NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

in Koproduktion mit:
ORF
ZDF


Produktion